skip to Main Content

Fachoberschule und Berufsoberschule

Die Berufliche Oberschule Bamberg bietet die Bildungsgänge der Fachoberschule und Berufsoberschule in den Ausbildungsrichtungen Internationale Wirtschaft, Sozialwesen, Technik sowie Wirtschaft und Verwaltung an. Wir führen unsere Schüler zu Fachabitur und Abitur mit praktischer Ausrichtung. In unserem Haus gibt es die Fachoberschule (FOS) für Schüler ohne Berufsausbildung und die Berufsoberschule (BOS) für Schüler mit Berufsausbildung.

Mit Euch geht's schnurstracks
Richtung Hochschule

Die Berufsoberschule bietet die Möglichkeit, nach einer beruflichen Ausbildung die Fachhochschulreife, die fachgebundene oder die allgemeine Hochschulreife zu erlangen. Dazu bietet die Berufliche Oberschule Bamberg auch alle vorgesehenen Brückenangebote und Fördermaßnahmen für Schüler an, welche die Eignung für den entsprechenden Bildungsgang noch nicht nachweisen können.

Die Fachoberschule bietet die Möglichkeit, im Anschluss an die mittlere Reife die Fachhochschulreife zu erlangen. Dazu ist es an der Beruflichen Oberschule Bamberg möglich, auch die fachgebundene und die allgemeine Hochschulreife über die FOS 13 zu erreichen. Wie an der Berufsoberschule werden auch hier die vorgesehenen Brückenangebote und Förderungsmaßnahmen angeboten.

Werdet Teil einer großen und
aktiven Schulgemeinschaft!

Die Berufliche Oberschule Bamberg bietet neben dem Kernbereich der schulischen Bildung auch viele weitere Möglichkeiten, sich weiterzubilden und an der Schulgemeinschaft teilzunehmen.

Das jährliche Sportfest für die 11. Klassen der FOS und die Vorklassen der BOS ist genauso ein fester Bestandteil des Schullebens wie die alljährliche ökumenische Weihnachtsfeier und die Schulfete, die von der SMV organisiert wird.

Daneben bietet die Schule auch den Wahlkurs Englische Literatur und eine jährliche Exkursion nach Großbritannien an, auch eine meeresbiologische Exkursion wird durchgeführt. Ferner gibt es einen Theaterbesuchskreis und eine Theatergruppe.

Back To Top