Überspringen zu Hauptinhalt
Betriebsbesichtigung Bei GEKA 2018

Betriebsbesichtigung bei GEKA

Am Freitag, 06.06.2018, besuchten die Schüler der Klasse iW11a im Rahmen der fachpraktischen Ausbildung das Unternehmen GEKA GmbH in Bamberg und erhielten dabei durch die Mitarbeiter Christina Pfaff, Marcus Hiemeyer und Horst Wagner interessante Einblicke in die Produktion von Kosmetikapplikatoren und -verpackungssystemen.

In einer Präsentation erfuhren die Teilnehmer zunächst allgemeine Informationen zum im Jahr 1925 als Pinselfabrik gegründeten Unternehmen. Seitdem hat sich die Produktionspalette des Unternehmens stark verändert und sich die drei Divisionen GEKA Beauty, GEKA Healthcare und GEKA Accessories entwickelt. Die GEKA Gruppe gehört seit 2016 zur Sulzer AG, einem weltweit tätigen Industriekonzern. Neben dem Standort in Bamberg gibt es weitere Niederlassungen in Bechhofen (Deutschland), Elgin, New York, Los Angeles (alle USA), Paris (Frankreich), Sao Paulo (Brasilien) und Shanghai (China).

Nach dem Vortrag ging es dann, mit Sicherheitsschuhen, Hauben und Kitteln bekleidet, durch die einzelnen Produktionsabteilungen. Dort wurden nicht nur die einzelnen Schritte der Herstellung beobachtet, Marcus Hiemeyer und Horst Wagner gaben zudem wissenswerte Informationen zu den einzelnen Abteilungen, Maschinen und Produktionsprozessen und beantworteten die zahlreichen Fragen der Schülerinnen und Schüler.

Zum Abschluss der äußerst interessanten und informationsreichen Betriebserkundung erhielt jeder Teilnehmer vom Unternehmen noch ein kleines Präsent.

An den Anfang scrollen